Montag, 16. Februar 2015

Die Nintendo Woche

Huhu ihr Lieben :)

meine letzte Woche stand mehr oder weniger zufällig unter dem Zeichen "Nintendo". Ich hatte sowieso vor gehabt, euch ein Unboxing Video über den neuen New 3DS XL und das neu erschienene Legend of Zelda Majora's Mask 3D zu zeigen, doch dass das dann noch mehr wird, hätte ich nicht gedacht. Aber fangen wir doch zunächst mal chronologisch an.

Ich hatte mir im Dezember die Nendoroid Toon Link bestellt und wollte dazu auch mal ein kleines Unboxing Video machen, weil ich mich schon so sehr darauf gefreut hatte. Leider wurde der ursprüngliche Termin verschoben, also wusste ich nicht, wann die Figur ankommen wird.

Ich habe dann letzten Dienstag überraschenderweise die Versandbestätigung bekommen und weil ich eh irgendwas kritzeln wollte und mein Gehirn auf Legend of Zelda und den 3DS eingestellt war, habe ich eine schnelle digitale Skizze von Prinzessin Hilda aus A Link Between Worlds gezeichnet:


Ich wollte sie schon länger mal zeichnen, denn ich liebe ihr Design und ihren Charakter. Es wird auch noch mindestens eine KaKAO-Karte von ihr folgen, vielleicht noch mehr :D Sie gefällt mir sogar besser als die meisten Zeldas (Skyward Sword ausgenommen). Mir ist dann aufgefallen, dass sie ausversehen die falschen Ohrringe anhat, aber was solls. Vielleicht hat sie ja mit Zelda getauscht? ;D

Und dann, gleich nachdem ich mit dem Bild fertig war, kam auch endlich die Figur an. Hierzu habe ich ein langes und ausführliches Unboxing Video gemacht, wenn ihr euch für die Figur interessiert, schaut doch mal hier nach:




Schließlich wurde ich schon Anfang Januar gefragt, ob ich nicht eine nackte Bayonetta zeichenn könnte. Ich weiß, das ist jetzt nicht komplett Nintendo Content, da ich sie auch mit ihren langen Haaren gezeichnet hab, aber ich packe es jetzt einfach mal hier mit dazu XD Da ich gesehen hatte, dass derjenige diese Woche Geburtstag hat, habe ich mich dann an einem Tag hingesetzt und das Bild "schnell" gezeichnet. Für meine Verhältnisse ist das auf Din A4 großem Format wirklich schnell gewesen, aber es hat trotzdem bis kurz vor Mitternacht gedauert: 


Das Bild ist komplett mit Copics entstanden und ist gleichzeitig das erste große Bild, das ich dieses Jahr gezeichnet habe. Ich mag die Richtung, in die das geht ;) Also vom Thema her... :D

Und schlussendlich konnte ich mir am Freitag endlich meinen neuen 3DS XL und das heiß begehrte Spiel abholen. 

Majora's Mask war damals das erste Spiel, auf dessen Release ich gewartet habe. Als ich damals Ocarina of Time zusammen mit meinem N64 bekommen habe, war ich von dem Spiel richtig begeistert. Ich bin mir auch immer noch sicher, dass ich ohne OoT niemals Videospiele gespielt hätte. Denn offene Welten, 3D Grafik und eine epische Mission kannte ich vorher nicht (höchstens Pokémon Blau/Rot, aber das kommt da nicht ran). Ich war also damals wirklich ein richtiger Hardcore Fan geworden und als dann Majora's Mask angekündigt wurde, war ich so nervös und konnte es kaum abwarten. Kaum eingelegt war ich damals schon verliebt. Die Welt ist so lebendig und die Stimmung ist so bedrückend, aber auch mitreißend, dass man sofort in die Welt gesogen wird und einfach weiterspielen MUSS. Das hier ist übrigens keine Rezension, sondern reines Rumgefangirle :D 

Ich hab mich lange Zeit nicht getraut, mein Fandom offen auszuleben, weil ich früher dafür gehänselt wurde und es mir peinlich ist, aber so langsam merke ich, dass ich in einer Szene bin, wo die Leute teilweise genauso verrückt (auf die beste Weise) sind, wie ich. Naja, lange Rede, gar kein Sinn, ich habe dann erstmal bis nachts um 3 Majora's Mask gespielt und war jetzt am Samstag an der Arbeit suuuper fit :D Ich glaub, ich werde zu alt für sowas. 

Dann kommt natürlich noch die Anschaffung des neuen 3DS dazu, das Unboxing könnt ihr euch hier gerne anschauen: 



In dem Video ist eigentlich schon fast alles gesagt, allerdings - solltet ihr überhaupt noch bis hierhin mitlesen :D - kann ich euch gleich sagen, dass ich das Übertragen des Systems gestern Abend endlich mal gemacht habe und es nicht so leicht ist, wie Nintendo denkt. Denn in dem alten 3DS ist eine "normal" große SD-Karte und in dem New 3DS befindet sich eine MicroSD. Solltet ihr das hier lesen und dann damit Probleme haben, auch wie man die Karte im New 3DS findet, schreibt mir gerne hier drunter :) 

Ansonsten wünsche ich euch einen angenehmen Wochenstart :)