Mittwoch, 12. Juni 2013

"Resistance" + Mini-Tutorial

Hallo :)

es gibt doch schon heute wieder ein neues Bildchen, diesmal aus meinem Aquarellskizzenbuch. Auf Anatomie habe ich bei diesem Bild am Ende nicht mehr so sehr geachtet, vor allem bei seiner Hand, weil es mir offen gestanden einfach egal war! :D

Hierzu möchte ich eine klitzekleine Anleitung machen.

 Ich habe zunächst das Motiv mit einem Multi-Liner nachgezogen und alle Stellen mit Rubbelkrepp bepinselt, die nach der Grundfarbe noch weiß sein sollen. In dem Fall die Wolken, ihre Haare und sein Auge. Danach habe ich einen Wassertankpinsel genommen, ihn in gelbe und braune Farben getunkt, ca. 5 cm. über das Blatt gehalten und tropfen lassen. das ganze dann unter Zufuhr von noch mehr Wasser glatt gestrichen, wieder Farbtropfen gemacht und das Buch hochkant gedreht, damit sich die Farbe verteilt und dieser "Zufalleffekt" entsteht. Zum Schluss noch ein paar Wassertropfen ohne Verlauf und lange trocknen lassen.

Zwei Folgen Heroes später war dann alles trocken genug und man kann einfach mit einer anderen Farbe über die zu colorienden Stellen gehen. Die Grundfarbe bleibt bestehen und ergibt mit der neuen Farbe eine wie ich finde interessante und schöne Mischung. Immer bedenken, dass das Rubbelkrepp erst ganz zum Schluss ab muss!

 Nachdem ich soweit fertig war, habe ich meine Buntstifte rausgeholt und tiefere Schatten und schönere Farbverläufe hinzugefügt. Danach konnte das Rubbelkrepp ab und der Feinschliff mit weißer Tusche beginnen.

 Hier sieht man nochmal das ganze Bild, wie es eigentlich aussieht und unten der merkwürdige Scan :D


Außerdem war ich gestern ENDLICH in Star Trek - Into Darkness und muss sagen, der Film war wirklich gar nicht so schlecht. Also ich habe mich sehr unterhalten gefühlt :D Einziger Kritikpunkt ist die deutsche Synchro, bei der ich mir teilweise am liebsten die Ohren verschlossen hätte! Aber es war trotzdem schöne SciFi. Klar sind die neuen Star Trek Filme ganz anders als die Serie oder die alten Filme, aber für SciFi-Fans wie mich trotzdem schön anzusehen.

Ich muss nur sagen, dass ich mit der Besetzung von Kirk immer noch nicht zufrieden bin. Meiner Meinung nach hätten sie jemanden aussuchen sollen, der ein wenig mehr Charisma, Geschick und Intelligenz ausstrahlt... Auch kann ich mich nach dauerhaft Heroes ansehen nur schwer an Zachary Quinto als Spock gewöhnen... zumal er in Heroes sooo viel besser aussieht!

Ich hoffe, ihr habt einen schönen Tag und das Wetter ist stabil. Bis zum nächsten Mal! :)